Suche
Suche Menü

DIE Messe! Wien 2017

Das FiT-Zentrum Wien lud am 12. Oktober 2017 zur ersten österreichischen Frauenmesse für handwerkliche, technische und nicht-traditionelle Berufe ein.

Zahlen, Daten, Fakten

Ehrenschutz

Dr.in Pamela Rendi-Wagner, MSc
Bundesministerin für Gesundheit und Frauen

Eröffnung

Sandra Frauenberger
Stadträtin für Soziales, Gesundheit und Frauen

1 Tag

9:00 – 16:00 Uhr

1.400

Frauen und junge Frauen (18 – 55 Jahre)

42

AusstellerInnen, BildungsträgerInnen und Organisationen

1.500 m2

Ausstellungsfläche

4 Workshops

320

Workshopteilnehmerinnen

12

Medien – Berichterstattungen

2

Impulsforen: „Ideale Kombination: Frauen in Handwerk und Technik?!“ und „Frauen in Führungspositionen: Kann frau Karriere planen?“

10

Podiumsgäste:

  • Mag.a (FH) Tanja Wehsely, Landtagsabgeordnete
  • Mag.a Dr.in Ulrike Papouschek, Institut Forba
  • Mag.a Michaela Schuster, WKO
  • MMag.a Sonja Schmöckel, Sozialministerium Abteilung für Arbeitsmarktförderung
  • DI Roland Sommer, MBA Plattform Industrie 4.0
  • Katharina Schinner SWV,
  • DI Dr.in Barbara Oberhauser OMV,
  • Hatice CEYRAH, Role Model aus dem FiT-Programm, derzeit in Ausbildung zur Mechatronikerin am BAZ des bfi
  • Monika Peitsch, Diversitymanagement und Frauenbeauftrage AMS-LGS Wien
  • Moderatorin: Mag.a Friederike Weber, prospect

62

62 MitarbeiterInnen (Messeaufbau, Messebetreuung, VIP-Betreuung, Check-In, Messeinfrastruktur, Garderobe, Infopoint)